Ortsname

Raustetten


Weiler mit Kirche (WmK)
Bezirk Schwaben, Lkr. Donau-Ries, Gde. Fremdingen
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1250

Ulrich de Rustetin
1261

Konrad de Ruͦchstetin
1283

Ulrich von Ruhsteten
1366

ze Ruchsteten
1792

Rauenstetten
1820

Rauenstetten Raustetten
Kommentar
Die bei Mayer1 angeführte Namenform 1109 »Roustettin« ist nicht verifizierbar2.

Mundartformen

[râošdę́tǝ]
[aov râošdę́tǝ nï̄bǝ]
FremdingenAD

Namenerklärung

Rau
2.
·
stetten
1.
1.
Grundwort
mhd.
stat ›Ort, Stelle, Stätte‹1 im Dat. Pl. steten
2.
Bestimmungswort
mhd.
Adjektiv rūch ›struppig, zottig, rau‹2
Namenbedeutung
›bei den (Wohn-)Stätten an einem Platz mit struppigem Wald/Gebüsch‹3