Ortsname

Biberach


WJSR
Pfarrdorf (Pfd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Neu-Ulm, Gde. Roggenburg
→ Ortsdatenbank
Kommentar
Nicht hierher, sondern zu Biburg/Lkr. Augsburg (s. dort) sind die Namenformen Biberin1 aus Besitzbestätigungen von 1178, 1183 und 1207 für das Kloster St. Moritz in Augsburg zu stellen, die in Urk. Württemberg auf Biberach bezogen werden.

Mundartformen

[... bį̄brǝ ...]
[... nax bį̄brǝ nā]
RoggenburgAD
[bį̄bᵊrǝ]
[bį̄brǝ]

Namenerklärung

Biberach
1.
1.
Benennungswort
Flussname Biber 1
erschlossen durch Wortbildung
Kompositum
1.
Grundwort
ahd.
aha ›Wasser(lauf); Fluss‹
2.
Bestimmungswort
ahd.
bibar ›Biber‹
Namenbedeutung
›Siedlung am Fluss Biber(ach)‹4