Ortsname

Weidachsmühle


Einöde (E)
Bezirk Schwaben, Gde. kreisfreie Stadt Kempten (Allgäu)
→ Ortsdatenbank

Mundartformen

[wêidasmī́lə]
[nā in d'wêidasmī́lə]
LaubenAD
[wêidasmī́lə]
WiggensbachAD

Namenerklärung

Weidachs
1.
·
mühle
2.
1.
Benennungswort
sekundäres Bestimmungswort
mhd.
wīdach ›Ort, wo viele Weiden stehen‹1
––– oder –––
fnhd.
*weidach ›Ort, wo viele Weiden stehen‹
<
mhd.
wīdach ›Ort, wo viele Weiden stehen‹2
2.
Grundwort (sekundär)
fnhd.
*müle ›Mühle‹
<
mhd.
mül ›Mühle‹3
Namenbedeutung
›(Mühle am) Ort, wo viele Weiden stehen‹4