Ortsname

Ursulasried


Kirchdorf (Kd)
Bezirk Schwaben, Gde. kreisfreie Stadt Kempten (Allgäu)
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1378

der Heiligenmeister der 11 000 Maid zu Ried
1434

Riet
1451

ze Ried zu den ailftusend mäde der Hailgen Ried
1453

Rieden
1577

Sant Urslen Riedt
1621

Rüed under Kempten
1650

Ried under Kempten
1818

Ursulasried

Mundartformen

[ursu̶lɐsrî́əd]
[nẽ̂į̃ aov ursu̶lɐsrî́əd]
LaubenAD
[ursəlɐsrî́əd]
[... ouv ursəlɐsrî́əd nųm]
Kempten AtzenriedAD
[ursu̶lɐsrî́əd]
WiggensbachAD
»ursəlasrī́əd«

Namenerklärung

Ursulas
2.
·
ried
1.
1.
Benennungswort
späteres Grundwort
mhd.
riet ›ausgereuteter Grund (Rodung)‹1
2.
Bestimmungswort (sekundär)
Personenname (Heiligenname) Ursula 2 im Gen. Sg. Ursulen (später an den modernen Genetiv auf -s angeglichen)
3.
Zusatz (temporär)
fnhd.
Adjektiv *sankt ›heilig, vor Heiligennamen‹
<
mhd.
Adjektiv sancte ›heilig, vor Heiligennamen‹3
Namenbedeutung
›Rodungssiedlung mit einer Kirche mit Ursula-Patrozinium‹4