Ortsname

Oberwittleiters


Einöde (E)
Bezirk Schwaben, Gde. kreisfreie Stadt Kempten (Allgäu)
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1451

zem Widlaiters zem Wittlaiters
1526

Weitlaiters
1552

Weitlaiters
1818

Wittleiters. (=ober=)
1867

Oberwittläuters
1877

Oberwittleiters
Kommentar
Belege ohne den unterscheidenden Zusatz »Ober-« können sich auch auf Unterwittleiters beziehen.

Mundartformen

[ôbᵊʳwį́tleįtəʳs]
[... ouv ôbᵊʳwį́tleįtəʳs nouv]
Kempten AtzenriedAD

Namenerklärung

Ober
2.
·
wittleiters
1.
1.
Benennungswort
wohl
fnhd.
Familienname *Witleiter im Gen. Sg. *Witleiters
<
mhd.
Insassenname *Witlīter
vgl.
mhd.
wite ›Holz, Brennholz‹1
––– oder –––
mhd.
līte ›Bergabhang, Halde‹2
(›Anwohner eines bewaldeten Abhangs‹)
2.
Zusatz (sekundär)
nhd.
Adjektiv ober ›oberhalb befindlich‹3
Namenbedeutung
wohl
›Ansiedlung des Witleiter‹4