Ortsname

Kindo


Einöde (E)
Bezirk Schwaben, Gde. kreisfreie Stadt Kempten (Allgäu)
→ Ortsdatenbank

Mundartformen

[khįndo]
[... aov khįndo vîərə]
Kempten AtzenriedAD

Namenerklärung

Kindo
1.
1.
Benennungswort
temporär Bestimmungswort
mhd.
kint ›Kind, Sohn oder Tochter‹1 im Dat. Pl. kinden
––– oder –––
fnhd.
kind ›nicht erwachsener Mensch; Erbe, Nachkomme‹2 im Dat. Pl. kinden
2.
Grundwort (temporär)
fnhd.
halde ›Abhang, Hang; Böschung; Hügel‹3 im Dat. Sg. halden
Namenbedeutung
möglicherweise
›bei den Erben, Nachkommen‹4