Ortsname

Hirschzell


Kirchdorf (Kd)
Bezirk Schwaben, Gde. kreisfreie Stadt Kaufbeuren
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

Kommentar
Seit dem 12. Jahrhundert ist die Eindeutung der Tierbezeichnung Hirsch(mhd. hirʒ1 bezeugt.

Mundartformen

Namenerklärung

Hirsch
2.
·
zell
1.
1.
Grundwort
ahd.
zëlla ›Zelle, Kloster, Kammer‹1
2.
Bestimmungswort
ahd.
Personenname (Kosename) Herilī(n) 2 im Gen. Sg. Herilīnes
Namenbedeutung
›klösterliche Missionsniederlassung/klösterlicher Wirtschaftshof des Herilī(n)‹3
Kommentar
Das Ortsnamen-Grundwort-zell kann sich allgemein auf eine »kleine klösterliche Missionsniederlassung«, ein »Eigenklösterlein« oder einen »klösterliche[n] Wirtschaftshof«4 bzw. eine Niederlassung auf geistlichen Gütern5 beziehen.