Ortsname

Oberhausen


Stadtteil (Stl)
Bezirk Schwaben, Gde. kreisfreie Stadt Augsburg
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1150

Overhusen
1162

Werner von Ouerhusen
1245

Overhvsen
1302

Oberhusen
1316

in Oberhusen
1318

Oberhovsen
1336

in dem Dorf Oberhausen
1343

Obernhusen
1452

Oberhausen

Mundartformen

[ǭwrhâosə]

Namenerklärung

Ober
2.
·
hausen
1.
1.
Grundwort
ahd.
hūs ›Haus, Wohnstätte‹1 im Dat. Pl. hūsun
––– oder –––
mhd.
hūs ›Haus, Wohnung‹2 im Dat. Pl. hūsen
2.
Bestimmungswort
*ouwari ›Aubewohner‹ im Gen. Pl. *ouwaro
vgl.
ahd.
ouwa 3
––– oder –––
mhd.
*ouwer ›Aubewohner‹ im Gen. Pl. *ouwere
vgl.
mhd.
ouwe ›wasserreiches Wiesenland, Aue‹4
Namenbedeutung
›bei den Häusern der Aubewohner‹5
Ahd. Wb. IV, Sp. 1413-1243.Lexer I, Sp. 1399 f.Starck/Wells, S. 456.Bach, Bach ON I, S. 276, § 297.Lexer II, Sp. 192 f.Eckart, HONB Augsburg.