Ortsname

Rempolz


Einöde (E)
Bezirk Schwaben, Lkr. Unterallgäu, Gde. Ottobeuren
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1512

Adam Mair zum Ränboltz
[wohl hierher]
1818

Rempolz

Mundartformen

Namenerklärung

Rempolz
1.
1.
Benennungswort
wohl
mhd.
Personenname (Vollname) *Regenbolt im Gen. Sg. *Regenboldes
<
ahd.
Personenname (Vollname) Reginbold 1
Namenbedeutung
wohl
›Ansiedlung des Regenbolt‹2

Weitere Literatur