Ortsname

Haitzen


Einöde (E)
Bezirk Schwaben, Lkr. Unterallgäu, Gde. Ottobeuren
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1475

zum Haitzen
1479

zum oberen Haitzen
1517

der Ainödin zum Haytzen
1540

Hayzen
1573

züm Haÿtzen Ottenpeürer Pfarr
1619

Haitzen

Mundartformen

[hǫ̶̂itsə]
[uf hǫ̶̂itsə nous]
BöhenAD

Namenerklärung

Haitzen
1.
1.
Benennungswort
wohl
Familienname Heitz 1 im Dat. Sg. Heitzen
––– oder –––
im Gen. Sg. Heitzen
2.
Zusatz (temporär)
fnhd.
Adjektiv *ober ›ober, oberhalb befindlich‹
<
mhd.
Adjektiv ober ›ober‹2
Namenbedeutung
›beim Heitz‹3
––– oder –––
›Ansiedlung des Heitz‹4