Ortsname

Ampo


Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Unterallgäu, Gde. Legau
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

Mundartformen

[ampə]
[ouv ampə]
LegauAD

Namenerklärung

Ampo
1.
1.
Benennungswort
möglicherweise
mhd.
Personenname (Kurzname) *Manpe im Dat. Sg. *Manpen
––– oder –––
im Gen. Sg. *Manpen
vgl.
mhd.
Personenname (Vollname) Manberz 1
Namenbedeutung
möglicherweise
›beim Manpe‹2
––– oder –––
›Ansiedlung des Manpe‹3
Kommentar
Der Wegfall des anlautenden Nasals beruht auf falscher Abtrennung (Deglutination), d. h. der Anlaut m wurde als Auslaut von vorangehendem zum oder beim aufgefasst.

Weitere Literatur