Ortsname

Weichberg


Einöde (E)
Bezirk Schwaben, Lkr. Ostallgäu, Gde. Stötten a. Auerberg
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

Mundartformen

Namenerklärung

Weich
2.
·
berg
1.
1.
Grundwort
ahd.
bërg ›Anhöhe, Bodenerhebung‹1
––– oder –––
mhd.
bërc ›Berg‹2
2.
Bestimmungswort
wohl
ahd.
Adjektiv wīh ›heilig‹3
––– oder –––
mhd.
Adjektiv wīch ›heilig‹4
Namenbedeutung
wohl
›(Siedlung am) Berg, auf dem sich eine alte Kultstätte befand‹5