Ortsname

Weißbach


Kirchdorf (Kd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Ostallgäu, Gde. Pfronten
→ Ortsdatenbank

Mundartformen

Namenerklärung

Weiß
2.
·
bach
1.
1.
Grundwort
mhd.
bach ›Bach‹1
2.
Bestimmungswort
mhd.
Adjektiv wīʒ ›weiß, glänzend‹2
Namenbedeutung
›(Siedlung am) Bach mit hellem und klarem Wasser‹3
Kommentar
Problematisch an dieser Deutung ist, dass der Flussname nicht vor 1800 belegt ist. Auch die nasalierte Aussprache des Diphthongs weist in eine andere Richtung. Alternativ nennt Steiner eine konstruierte (jedoch typologisch gut belegte) Namenform *Weißenbach, die er auf den Personennamen ahd. Wini zurückführt4.