Ortsname

Umwangs


Dorf (D)
Bezirk Schwaben, Lkr. Ostallgäu, Gde. Aitrang
→ Ortsdatenbank

Mundartformen

Namenerklärung

Um
2.
·
wangs
1.
1.
Grundwort
mhd.
*wanc ›Wiesenabhang, Halde‹1
2.
Bestimmungswort
mhd.
Personenname (Kurzname) *Une im Gen. Sg. *Unen
<
ahd.
Personenname (Kurzname) Uno 2
Namenbedeutung
›(Siedlung an/auf dem) Wiesenland des Une‹3
Umwangs
1.
1.
Benennungswort
mhd.
Personenname (Vollname) Unwan 4 im Gen. Sg. Unwanes
Namenbedeutung
›Siedlung des Unwan‹5
Kommentar
Falls der Ortsname mit dem Grundwort-wang gebildet wurde, ist er wohl erst sekundär an die echten, aus Personennamen gewonnenen genetivischen Ortsnamen angeglichen worden. Dertsch6 hält es indes für wahrscheinlicher, dass der Genetiv des Personennamens Unwan zugrunde liegt und das-ng- auf Einfluss der benachbarten-wang-Ortsnamen zurückzuführen ist.