Ortsname

Reinhardsried


Kirchdorf (Kd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Ostallgäu, Gde. Markt Unterthingau
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

[Anfang 13. Jh.]

Reginhartesret
[um 1250]

Reinharzeriet
1356

Renhartzried
1394

Renhartsriet
1427

Renhartzried
1570

Renhartsried , Underthingawer Pfarr in der Grafschaft Kempten
1593

Reinhardtriedt
1738

Rainatsriedt Rheinhartsriedt bey Guͤntzburg
1801

Reinhardsried

Mundartformen

»reinatsrīǝd«

Namenerklärung

Reinhards
2.
·
ried
1.
1.
Grundwort
mhd.
riet ›ausgereuteter Grund (Rodung)‹1
2.
Bestimmungswort
mhd.
Personenname (Vollname) Reginhart 2 im Gen. Sg. Reginhartes
Namenbedeutung
›Rodungssiedlung des Reginhart‹3