Ortsname

Reichholz


Einöde (E)
Bezirk Schwaben, Lkr. Ostallgäu, Gde. Markt Obergünzburg
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1368

das Gut genannt das Richoltz
1593

Reicholzried
Anm.:  Erweiterung mit dem Grundwort-ried ›Rodung‹ wohl beeinflusst vom Ortsnamen Reicholzried/Markt Dietmannsried
1818

Reichholz ... Einöde

Mundartformen

Namenerklärung

Reichholz
1.
1.
Benennungswort
mhd.
Personenname (Vollname) *Rīcholt im Gen. Sg. *Rīcholtes
<
wohl
ahd.
Personenname (Vollname) Rīholt 1
Namenbedeutung
wohl
›Ansiedlung des Rīcholt‹2
Kommentar
Die gegenwärtige Namenform beruht auf Eindeutung des Appellativs nhd. Holz ›Holz, Wald‹3 im Personennamen-Zweitglied.