Ortsname

Osterried


Dorf (D)
Bezirk Schwaben, Lkr. Ostallgäu, Gde. Marktoberdorf
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1366

Ostenried
1424

Osternriede
1818

Osterried ... kleines Dorf

Mundartformen

»ǫɐschdrī́ǝd«

Namenerklärung

Oster
2.
·
ried
1.
1.
Grundwort
mhd.
riet ›Ried, Sumpfgebiet‹1
––– oder –––
mhd.
riet ›ausgereuteter Grund (Rodung)‹2
2.
Bestimmungswort
mhd.
Adjektiv ōster ›im Osten befindlich, östlich‹3 im Dat. Sg. ōsteren
Namenbedeutung
wohl
›östlich (von Rieder oder dem in Osterried aufgegangenen Oppoldsried) gelegenes Ried‹4
––– oder –––
möglicherweise
›östlich (von Rieder oder dem in Osterried aufgegangenen Oppoldsried) gelegene Rodungssiedlung‹5