Ortsname

Oberried


Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Ostallgäu, Gde. Stadt Füssen
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

[um 1430]

ze Oberried
1453

Chunraut von Ober Ried
1514

zu ober Ried
1553

zue Oberiedt in Weyssenseer pfarr
1557

Oberried
Kommentar
Die Siedlung soll bereits kurz nach 1400 erstmals belegt sein1.

Mundartformen

»ts ōbr̥ríɐd«

Namenerklärung

Ober
2.
·
ried
1.
1.
Grundwort
mhd.
riet ›ausgereuteter Grund (Rodung)‹1
––– oder –––
mhd.
riet ›Ried, Sumpfgebiet‹2
2.
Bestimmungswort
mhd.
Adjektiv ober ›ober‹3 im Dat. Sg. oberen (zur Unterscheidung von Niederried und Mittelried (dem heutigen Moos))
Namenbedeutung
›obere Rodungssiedlung‹4
––– oder –––
›Siedlung am Ried, die höher gelegen ist als Mittel- und Niederried‹5