Ortsname

Lerchegg


SRAW
Einöde (E)
Bezirk Schwaben, Lkr. Ostallgäu, Gde. Rückholz
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1454

guͤt in der Lerchenegg genant uff der Hofstatt in Segger pfarr gelegen
1455

in der Lerchenegg diu guͦt in der Lerchenegk

Mundartformen

»ouf dr̥ lęrxégg«

Namenerklärung

egg
1.
1.
Grundwort
mhd.
ecke ›Ecke, Kante, Winkel‹1
––– oder –––
fnhd.
*ecke ›Ecke, Kante, Winkel‹
<
mhd.
ecke ›Ecke, Kante, Winkel‹2
2.
Bestimmungswort
mhd.
lerche ›Lärche‹3 im Gen. Pl. lerchen
––– oder –––
fnhd.
lerche ›Lärche‹4 im Gen. Pl. lerchen
Namenbedeutung
›(Siedlung am) Geländevorsprung, der mit Lärchen bestanden ist‹5