Ortsname

Krämoos


Einöde (E)
Bezirk Schwaben, Lkr. Ostallgäu, Gde. Oberostendorf
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

[12. Jh.]

Hartman de Creimos
1463

Krämos
1575

Krämos
[um 1612]

Kremosen
1665

Cremos
1818

Kraͤmooß
1877

Krämoos

Mundartformen

»krī́ⁿ-, krę̄́mos«

Namenerklärung

Krä
2.
·
moos
1.
1.
Grundwort
ahd.
mos ›Moos‹1
––– oder –––
mhd.
mos ›Moos‹2
2.
Bestimmungswort
ahd.
craia ›Krähe‹3 (Nebenform zu krā(a))
––– oder –––
mhd.
krǟe, kreie ›Krähe‹4 (Nebenformen zu krā)
Namenbedeutung
›(Siedlung am) Moos, in dem Krähen vorkommen‹5