Ortsname

Kleinkitzighofen


Pfarrdorf (Pfd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Ostallgäu, Gde. Lamerdingen
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

Kommentar
Belege ohne unterscheidenden Zusatz können sich auch auf Großkitzighofen beziehen.

Mundartformen

»kloíⁿkītsǝkōfǝ«

Namenerklärung

Klein
4.
·
kitzig
2.
·
hofen
1.
1.
Grundwort
ahd.
hof ›ländliches Anwesen, Wirtschaftshof‹1 im Dat. Pl. hovun
––– oder –––
im Nom. Pl. hova
2.
Bestimmungswort
ahd.
Insassenname *Chuzzinga
erschlossen durch Wortbildung
Ableitung
1.
Suffix
ahd.
-ing- (Zugehörigkeit) im Nom. Pl. -inga
2.
Basis
ahd.
Personenname (Kurzname) Chuzzo
3.
Zusatz (temporär)
mhd.
Adjektiv wëster ›westlich‹3 im Dat. wësteren
4.
Zusatz (sekundär)
fnhd.
Adjektiv *kleine ›klein‹
<
mhd.
kleine ›klein‹4
Namenbedeutung
›Höfe der Leute des Chuzzo‹5
––– oder –––
›bei den Höfen der Leute des Chuzzo‹6