Ortsname

Eggenbühl


Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Ostallgäu, Gde. Günzach
→ Ortsdatenbank
Kommentar
Die Form auf Z- von 1640 ist dadurch zustande gekommen, dass die zu z’ verkürzte vorangehende Präposition zu als Anlaut des Ortsnamens aufgefasst wurde.

Mundartformen

Namenerklärung

Eggen
2.
·
bühl
1.
1.
Grundwort
mhd.
bühel ›Hügel‹1
2.
Bestimmungswort
mhd.
Personenname (Kurzname) *Ecke im Gen. Sg. *Ecken
<
ahd.
Personenname (Kurzname) Ecko 2
Namenbedeutung
›(Siedlung an der) Anhöhe des Ecke‹3