Ortsname

Buchen


Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Ostallgäu, Gde. Hopferau
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1375

in der Buch
[hierher?]
1467
Kopie 18. Jh.
zu der Buechen
1471

zu der Buͦchen
1533

Buchen
1680

Buechen
1750

Buechen
1812/1813

Baichen
Anm.: [Fehlschreibung!]

Mundartformen

[buɐxǝ]

Namenerklärung

Buchen
1.
1.
Benennungswort
mhd.
buoche ›Buche‹1 im Dat. Sg/Pl. buochen
––– oder –––
fnhd.
buche ›Buche, Rotbuche‹2 im Dat. Sg. buchen
Namenbedeutung
›(Siedlung) bei der Buche‹3
Kommentar
Belege aus dem 15. und 18. Jahrhundert weisen darauf hin, dass nur eine einzelne Buche namengebend war.4