Ortsname

Anwanden


Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Ostallgäu, Gde. Seeg
→ Ortsdatenbank

Mundartformen

Namenerklärung

Anwanden
1.
1.
Benennungswort
ahd.
*anawanta ›Grenze, Grenzstreifen, Acker(beet)‹1 im Dat. Pl. *anawanton
––– oder –––
mhd.
*anwande ›Grenze, Grenzstreifen, Acker(beet)‹ im Dat. Pl. *anwanden
Namenbedeutung
›(Siedlung) an der Ackergrenze‹2
Kommentar
Der ON weißt darauf hin, dass die Siedlung am oberen Ende eines Gewanns von Enzenstetten entstanden ist3.