Ortsname

Ussenried


Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Oberallgäu, Gde. Markt Dietmannsried
→ Ortsdatenbank

Mundartformen

[uʃarî́əd]
[aov uʃarî́əd hįndərə]
HaldenwangAD

Namenerklärung

Ussen
2.
·
ried
1.
1.
Grundwort
mhd.
riet ›Ried, Sumpfgebiet‹1
––– oder –––
mhd.
riet ›ausgereuteter Grund (Rodung)‹2
2.
Bestimmungswort
wohl
mhd.
Personenname (Kurzname) *Usse im Gen. Sg. *Ussen
<
ahd.
Personenname (Kurzname) Usso 3
––– oder –––
mhd.
Adjektiv ūʒer ›äußer, äußerlich, auswärtig‹4
Namenbedeutung
›(Siedlung im) Ried des Usse‹5
––– oder –––
›Rodungssiedlung des Usse‹6
––– oder –––
›(Siedlung im) außerhalb (von Probstried) gelegenen Ried‹7
––– oder –––
›außerhalb (von Probstried) gelegene Rodungssiedlung‹8