Ortsname

Unterried


Dorf (D)
Bezirk Schwaben, Lkr. Oberallgäu, Gde. Markt Wiggensbach
→ Ortsdatenbank

Mundartformen

[untərî́əd ...]
[... ouv untərî́əd nous]
WiggensbachAD
»ts’ undrī́ǝd«

Namenerklärung

Unter
2.
·
ried
1.
1.
Grundwort
mhd.
riet ›ausgereuteter Grund (Rodung)‹1
––– oder –––
fnhd.
*ried ›Rodung‹
<
mhd.
riet ›ausgereuteter Grund, Ansiedlung darauf‹2
2.
Bestimmungswort
wohl
mhd.
Adjektiv under ›unter‹3
––– oder –––
fnhd.
Adjektiv under ›unter‹4
––– oder –––
mhd.
Adjektiv sunder ›südlich‹5
––– oder –––
fnhd.
sunder ›Süden‹6
––– oder –––
mhd.
Adjektiv sunder ›abgesondert, eigen‹7
––– oder –––
fnhd.
Adjektiv sunder ›abgesondert, eigen‹8
Namenbedeutung
›untere Rodungssiedlung‹9
––– oder –––
›südlich (von Pfaffenried) gelegene Rodungssiedlung‹10
––– oder –––
›(Siedlung auf) Rodungsland, das als Eigengut aus der Allmende geschieden war‹11