Ortsname

Seifen


Dorf (D)
Bezirk Schwaben, Lkr. Oberallgäu, Gde. Stadt Immenstadt i. Allgäu
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1818

Seifen

Mundartformen

[sê̶ifə]
[nox sê̶ifə nųm]
Waltenhofen SüdAD
[sīfə]
[of sīfə nā]
BlaichachAD
[sêifə]
[sê̶ifə nųm]
Missen-WilhamsAD

Namenerklärung

Seifen
1.
1.
Benennungswort
Flurname Seife ›Sumpfstelle‹1 im Dat. Pl. Seifen
vgl.
mhd.
sīfe ›Bächlein, von einem Bächlein durchzogene Bergschlucht‹2
Namenbedeutung
›bei den Sumpfstellen‹3