Ortsname

Schwarzerd


Dorf (D)
Bezirk Schwaben, Lkr. Oberallgäu, Gde. Markt Buchenberg
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1552

in der Schwartzenerdt
1739

in der Einöde oder Schwartzen Erdt
1818

Schwarzerden
1820

Schwarzerd

Mundartformen

[šwartsö́rd]
[... nôx ... šwartsérd nųm]
BuchenbergAD

Namenerklärung

Schwarzerd
1.
1.
Benennungswort
nhd.
Flurname Schwarzenerd
erschlossen durch Wortbildung
Kompositum
1.
Grundwort
fnhd.
erde ›Land, Festland, Erdreich, Boden‹
2.
Bestimmungswort
fnhd.
Adjektiv *schwarz ›dunkelfarbig, schwarz‹ im Dat. Sg. *schwarzen
<
mhd.
Adjektiv swarz ›dunkelfarbig, schwarz‹
(›dunkelfarbig, schwarz‹)
Namenbedeutung
›(Siedlung) auf einem Stück Land, wo die moorige Erde eine dunkle Farbe aufweist‹3
Einöde
1.
1.
Benennungswort
nhd.
Einöde ›Einöde‹4
Namenbedeutung
›Einöde‹5