Ortsname

Schwarzachen


Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Oberallgäu, Gde. Markt Wiggensbach
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1444

Hans Schwartzach zum Hinderbergs
1526

Schwartzach oder Hinderbergs
1558

zum Hindernberg oder Schwarzach
1567

zum Hindern Bergs oder Schwartzen
1738

Schwarzachen

Mundartformen

[šwā́ʳtsax]
[... ouv šwā́ʳtsax hįndᵊrə]
WiggensbachAD
»ts’šwā́ʳtsaχǝ, šwartsǝ«

Namenerklärung

Hindern
2.
·
bergs
1.
1.
Grundwort
mhd.
bërc ›Berg‹1 im Gen. Sg. bërges
––– oder –––
fnhd.
berg ›Berg, Geländeerhöhung unterschiedlichen Ausmaßes‹2 im Gen. Sg. berges
2.
Bestimmungswort
mhd.
Adjektiv hinder ›hintere‹3 im Dat. Sg. hinderen
––– oder –––
fnhd.
Adjektiv *hinder ›hintere‹ im Dat. Sg. *hinderen
<
mhd.
hinder ›hintere‹4
Namenbedeutung
›(Siedlung) an/auf dem hinteren Berg‹5
Schwarzachen
1.
1.
Benennungswort
Familienname Schwarzach 6 im Dat. Sg. Schwarzachen
Namenbedeutung
›beim Schwarzach‹7
Lexer I, Sp. 184 f.FWB-online.Lexer I, Sp. 1293.Lexer I, Sp. 1293.AWStöpel, Geogen v4.AW