Ortsname

Schmidsreute


Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Oberallgäu, Gde. Markt Wiggensbach
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1415

ze Schmidsrütin
1478

auf dem Schmidsrytin
1526

Schmidsreite auf dem Schmidreütin
1818

Schmidtsreutte
1877

Schmidsreuten

Mundartformen

[šmîdsrếitə]
[... auv šmîdsrếitə nouv]
WiggensbachAD

Namenerklärung

Schmids
2.
·
reute
1.
1.
Grundwort
mhd.
rǖtine ›Stück Land, das durch Roden urbar gemacht worden ist‹1
2.
Bestimmungswort
mhd.
smit ›Metallarbeiter, Schmied‹2 im Gen. Sg. smides
––– oder –––
mhd.
Personenname (Beiname) *Smit im Gen. Sg. *Smides
> Familienname Schmid 3
Namenbedeutung
›Rodungssiedlung eines Schmieds‹4
––– oder –––
›Rodungssiedlung des Smit‹5
Kommentar
Der Artikel dem in den Belegen von 1478 und 1526, der auf das Genus Maskulinum oder Neutrum verweist, ist vielleicht auf ein mitgedachtes Grundwort wie-hof zurückzuführen.