Ortsname

Rorach


Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Oberallgäu, Gde. Markt Altusried
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1699

ein Gütlein im Rohra
1818

Rora auch Rorach

Mundartformen

[... rǭᵊrax]
[in d'rǭᵊraˣ nous]
AltusriedAD

Namenerklärung

Rorach
1.
1.
Benennungswort
Gewässername Rohrach
<
mhd.
Gewässername *Rōrahe
erschlossen durch Wortbildung
Kompositum
1.
Grundwort
mhd.
ahe ›Fluss, Wasser‹
2.
Bestimmungswort
mhd.
rōr ›Rohr, Röhricht‹
––– oder –––
fnhd.
*rorach ›Röhricht‹
<
mhd.
rōrach ›Röhricht‹3
Namenbedeutung
›(Siedlung an der) Rohrach‹4
––– oder –––
›(Siedlung am) Röhricht‹5
Kommentar
Die Verwendung des Genus Neutrum im Beleg von 1699 deutet darauf hin, dass möglicherweise nicht der Gewässername zugrunde liegt, sondern eine Stellenbezeichnung.