Ortsname

Oberhof


Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Oberallgäu, Gde. Durach
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

[um 1443/um 1449]

zum Oberhof
1451

zem Obernhof by der Niweburg
1545

zum Obernhof bey der Nuwenburg
1757

zum Oberhof

Mundartformen

[ôbᵊrhôv]
[nax ôbᵊrhôv ... nųm]
DurachAD

Namenerklärung

Ober
2.
·
hof
1.
1.
Grundwort
mhd.
hof ›Ökonomiehof, Inbegriff des Besitzes an Grundstücken und Gebäuden‹1
––– oder –––
fnhd.
*hof ›Hof, umschlossener Raum; Wirtschaftshof‹
<
mhd.
hof ›Hof, umschlossener Raum‹2 im Nom Akk. Sg. hof
––– oder –––
im Dat. Pl. hofen
––– oder –––
im Gen. Sg. hofe
––– oder –––
2.
Bestimmungswort
mhd.
Adjektiv ober ›ober‹3 im Dat. Sg. oberen
––– oder –––
fnhd.
Adjektiv *ober im Dat. Sg. *oberen
<
mhd.
ober ›ober‹4
Namenbedeutung
›beim oberen Hof‹5