Ortsname

Niedersonthofen


Pfarrdorf (Pfd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Oberallgäu, Gde. Waltenhofen
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

Mundartformen

[nīdr̥sónthôv]
[... in nīdr̥sónthôv ...]
Waltenhofen SüdAD
[nīdəsónthôv]
[ouv nīdəsónthôv]
Waltenhofen NordAD

Namenerklärung

Nieder
3.
·
sont
2.
·
hofen
1.
1.
Grundwort
mhd.
hof ›Ökonomiehof, Inbegriff des Besitzes an Grundstücken und Gebäuden‹1 im Dat. Pl. hoven
2.
Bestimmungswort
mhd.
sunt ›süd‹2
3.
Zusatz (sekundär)
fnhd.
Adjektiv *nidere ›unter, niedrig, tief‹ im Dat. *nideren
<
mhd.
nidere ›unter, niedrig, tief‹3
4.
Zusatz (temporär)
fnhd.
Adjektiv *under ›unter‹ im Dat. *underen
<
mhd.
Adjektiv under ›unter‹4
Namenbedeutung
›bei den südlichen Höfen, die unterhalb gelegen sind‹5