Ortsname

Neumühle


Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Oberallgäu, Gde. Markt Altusried
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1624

in der Newenmihlin
1718

Neumihlin oder Tezion
1818

Neumuͤhl ... Weiler, (zur Ruralgemeinde Altusried.) Anmerk. die links am Bach liegende 2 Häuser gehören zum Steuerdistrict und zur Ruralgem. Kimrathshofen
1820

Neumühle
Kommentar
Im Beleg von 1718 wurde Neumühle mit der Nachbarsiedlung Dezion gleichgesetzt (zum Ortsnamen s. dort).

Mundartformen

[d'nuįmīlə]
[d'nuįmīlə nā]
AltusriedAD

Namenerklärung

Neu
2.
·
mühle
1.
1.
Grundwort
fnhd.
*müline ›Mühle‹
<
mhd.
müline ›Mühle‹ im Nom Akk. Sg. müline
––– oder –––
im Dat. Pl. müline
––– oder –––
mhd.
mül ›Mühle‹1
––– oder –––
fnhd.
*müle ›Mühle‹
<
mhd.
mül ›Mühle‹2
––– oder –––
mhd.
müle ›Mühle‹3
2.
Bestimmungswort
fnhd.
Adjektiv neu 4 im Dat. Sg. neuen
Namenbedeutung
›zur neuen Mühle‹5
Kommentar
Die beiden Neumühle-Orte in der heutigen Gde. Markt Altusried bilden eine Einheit, die durch eine im Jahr 1808 gesetzte Gemeindegrenze getrennt wurde6.