Ortsname

Heinzelberg


Einöde (E)
Bezirk Schwaben, Lkr. Oberallgäu, Gde. Betzigau
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1394

Walthersberg ein Eigengut, das Klain Haintz baut
[wohl hierher]
1527

Melchior Haintzlinberger im Haintzlinberg
1808

Heinzleberg oder Henne
1819

Heinzelberg

Mundartformen

»hointsǝbęᵅrg«

Namenerklärung

Heinzel
4.
·
berg
1.
1.
Grundwort
mhd.
bërc ›Berg‹1
2.
Bestimmungswort (temporär)
mhd.
Personenname (Vollname) Walthere 2 im Gen. Sg. Waltheres
3.
Bestimmungswort (sekundär)
fnhd.
Personenname (Kosename) *Heinz im Gen. Sg. *Heinzen
<
mhd.
Personenname (Kosename) Heinze 3
4.
Bestimmungswort
fnhd.
Personenname (Kosename) *Heinzlein
<
mhd.
Personenname (Kosename) Heinzelīn 4
Namenbedeutung
›(Siedlung an/auf dem) Berg des Walthere‹5
––– oder –––
›(Siedlung an/auf dem) Berg des Heinz/Heinzlein‹6