Ortsname

Hegge


Industrieort
Bezirk Schwaben, Lkr. Oberallgäu, Gde. Waltenhofen
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

Kommentar
Im Beleg von 1786 wurde die Siedlung Buch zu Hegge gezählt, die mittlerweile in Hegge aufgegangen ist1(zum Ortsnamen s. dort).

Mundartformen

[hę̂g̩ə]
[in d-hę̂g̩ə]
Waltenhofen NordAD
[hęg̩ə]
[nox hęg̩ə nab]
Waltenhofen SüdAD

Namenerklärung

Hegge
1.
1.
Benennungswort
wohl
mhd.
hecke ›Hecke, Umzäunung zum Jagen des Wildes‹1 im Dat. Sg. hecken
Namenbedeutung
wohl
›(Siedlung) bei der Hecke/Umzäunung‹2
Kommentar
Das Zutreffen des Deutungsansatzes setzt voraus, dass die Verwendung des maskulinen Artikels im Erstbeleg 1346 zem Haͤggen falsch bzw. zem für *zer verschrieben ist3. Die übrigen Belege mit Artikelverwendung weisen auf ein Femininum.