Ortsname

Halden


Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Oberallgäu, Gde. Markt Oberstaufen
→ Ortsdatenbank

Mundartformen

[hǫ̶̂ldə]
[uv̩ d̩hǫ̶̂ldə nųm]
OberstaufenAD

Namenerklärung

Halden
1.
1.
Benennungswort
mhd.
halde ›Abhang‹1 im Dat. Sg. halden
––– oder –––
fnhd.
halde ›Abhang, Hang; Böschung; Hügel‹2 im Dat. Sg. halden
2.
Zusatz (temporär)
fnhd.
Adjektiv *under ›unter‹ im Dat. *underen
<
mhd.
Adjektiv under ›unter‹3
Namenbedeutung
›(Siedlung an/auf dem) Abhang‹4
Kommentar
Die Belege Aufhalden und Inhalden auf dem Jahr 1707 sind als Kontraktionen mit Präpositionen zu erklären.