Ortsname

Halden


Einöde (E)
Bezirk Schwaben, Lkr. Oberallgäu, Gde. Markt Altusried
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1785

Greit oder Halden

Mundartformen

[hâldǝ]
[ouv hâldǝ]
WiggensbachAD

Namenerklärung

Greit
1.
1.
Benennungswort
nhd.
Gereute ›durch Ausreuten des Waldes urbar gemachtes Land‹1
Namenbedeutung
›(Siedlung auf) Rodungsland‹2
Halden
1.
1.
Benennungswort
nhd.
Halde ›abschüssige Seite eines Berges, Bergabhang‹3 im Dat. Sg. Halden
Namenbedeutung
›(Siedlung) an dem Abhang‹4