Ortsname

Frauenzell


Pfarrdorf (Pfd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Oberallgäu, Gde. Markt Altusried
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

Mundartformen

[vrâoǝtʃę̄ǝl]
[ouv vrâoǝtʃę̄ǝl nųm]
AltusriedAD

Namenerklärung

Frauen
4.
·
zell
1.
1.
Grundwort
ahd.
zëlla ›Zelle, Kloster, Kammer‹1
2.
Bestimmungswort (temporär)
ahd.
Personenname (Vollname) Hupold 2 im Gen. Sg. Hupoldes
3.
Bestimmungswort (temporär)
möglicherweise
mhd.
Personenname (Vollname) *Nüedinc im Gen. Sg. *Nüedinges
zu
ahd.
Personennamenstamm Nuod- 3
––– oder –––
mhd.
Personenname (Kosename) *Nüedī(n) im Gen. Sg. *Nüedīnes
zu
ahd.
Personennamenstamm Nuod- 4
4.
Bestimmungswort (sekundär)
fnhd.
frau ›Herrin, Fürstin, Dame, Edelste, Oberste; Frau; Muttergottes‹5 im Gen. Sg. frauen
5.
Bestimmungswort (temporär)
fnhd.
Personenname (Vollname) *Raunger im Gen. Sg. *Raungers
<
ahd.
Personenname (Vollname) Rūngēr 6
6.
Bestimmungswort (temporär)
Personenname (Heiligenname) Maria 7 im Gen. Sg. Marie (latinisierender Genetiv)
Namenbedeutung
›Wirtschaftshof des Hupold‹8
Kommentar
Was die sekundären Bestimmungswörter betrifft, kann der Ortsname kaum mehr im Sinne von ›Wirtschaftshof des/der ...‹ interpretiert werden.