Ortsname

Bergs


Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Oberallgäu, Gde. Markt Altusried
→ Ortsdatenbank
Kommentar
Im Beleg von 1696 wurde Bergs mit der Nachbarsiedlung Diepolz gleichgesetzt1(zum Namen s. Ortsartikel Diepolz).

Mundartformen

[bę̶̈rgs]
[nax bę̶̈rgs]
AltusriedAD

Namenerklärung

Bergs
1.
1.
Benennungswort
Familienname Berg 1 im Gen. Sg. Bergs
––– oder –––
mhd.
bërc ›Berg‹2
––– oder –––
fnhd.
berg ›Berg, Geländeerhöhung unterschiedlichen Ausmaßes‹3
Namenbedeutung
›Ansiedlung des Berg‹4
––– oder –––
›(Siedlung an/auf dem) Berg‹5
Kommentar
Dertsch6 geht vom Appellativ Berg im Genetiv (angeglichen an die »echten« genetivischen Ortsnamen) aus, doch kommt der entsprechende Familienname ebenso infrage.