Ortsname

Unterelchingen


WJSR
Pfarrdorf (Pfd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Neu-Ulm, Gde. Elchingen
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

Mundartformen

[ųntǝręlχįŋǝ]
[nax ųntǝręlχįŋǝ]
ElchingenAD

Namenerklärung

Unter
4.
·
Elch
2.
·
ingen
1.
1.
Suffix
ahd.
-ing- (Zugehörigkeit) im Dat. Pl. -ingen
2.
Basis
ahd.
Personenname (Vollname) *Alhihho
vgl.
ahd.
Personenname (Vollname) Alahicho 1
3.
Zusatz (temporär)
zur Unterscheidung von Oberelchingen
mhd.
Adjektiv nider ›unter, niedrig, tief‹2 im Dat. nideren
4.
Zusatz (sekundär)
fnhd.
Adjektiv *under ›unter‹ im Dat. *underen
<
mhd.
Adjektiv under ›unter‹3
Namenbedeutung
›Leute des Alhihho‹4
––– oder –––
›bei den Leuten des Alhihho‹5
Kommentar
Bei dem von Reitzenstein6 und im DONB7 als Basis erschlossenen Personennamen *Alicho wäre Primärumlaut a&gt; e und nicht der hier vorliegende und mit A, Æ, Ä, E verschriftete Sekundärumlautä zu erwarten.