Ortsname

Halbertshofen


Einöde (E)
Bezirk Schwaben, Lkr. Neu-Ulm, Gde. Markt Buch
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1146

Hadebretheshouen
1160
Kopie 1495
Bertoldus de Hadebretenshouen
1447

zuͤ Halberhofen
[hierher?]
1457

zu Herbertzhouen
[hierher?]
1477

Halparczhofen
1819

Halbertshof
1877

Halbertshofen

Mundartformen

[hą̂lbr̥d̩shộvǝ ...]
[... ouv hąlbr̥dshộvǝ nã̂vārə]
UnterrothAD

Namenerklärung

Halberts
2.
·
hofen
1.
1.
Grundwort
ahd.
hof ›ländliches Anwesen, Wirtschaftshof‹1 im Dat. Pl. hovun
2.
Bestimmungswort
ahd.
Personenname (Vollname) Hadabrëht 2 im Gen. Sg. Hadabrëhtes
Namenbedeutung
›bei den Höfen des Hadabrëht‹3