Ortsname

Unterried


Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Lindau (Bodensee), Gde. Markt Heimenkirch
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

Mundartformen

Namenerklärung

Unter
3.
·
ried
1.
1.
Grundwort
mhd.
riet ›ausgereuteter Grund (Rodung)‹1
––– oder –––
mhd.
riet ›Ried, Sumpfgebiet‹2
2.
Bestimmungswort (temporär)
mhd.
Adjektiv nider ›hinunter, herunter, nieder allgem.‹3
3.
Bestimmungswort
nhd.
Adjektiv unter ›unter, unterhalb gelegen‹4
Namenbedeutung
›unterhalb gelegene Rodesiedlung‹5
––– oder –––
›unterhalb gelegene Siedlung am/im Ried, Sumpfgebiet‹6