Ortsname

Unterreitnau


Pfarrdorf (Pfd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Lindau (Bodensee), Gde. Große Kreisstadt Lindau (Bodensee)
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

[1274/1275]
Kopie 14. Jh.
Inferior Raitnǒwe
1315

ze nidere Raitnowe
1315

Nider Raitnau
1386

vnder Raitnow
1400

an Nidroraitnow
1435

Vnderraitnow
1517

Vnnderraitnaw
1783

Unterreitnau

Mundartformen

»undəRRaidnao«

Namenerklärung

Unter
4.
·
Reitn
2.
·
au
1.
1.
Grundwort
mhd.
ouwe ›von Wasser umflossenes Land, wasserreiches Wiesenland‹1
2.
Bestimmungswort
mhd.
Personenname (Kurzname) *Reite im Gen. Sg. *Reiten
>
ahd.
Personenname (Kurzname) Reito 2
3.
Zusatz (temporär)
mhd.
Adjektiv nider ›unter, niedrig, tief‹3 im Dat. nideren
4.
Zusatz
fnhd.
Adjektiv *under ›unter‹
<
mhd.
Adjektiv under ›unter‹4
Namenbedeutung
›(Siedlung am) wasserreichen Land des Reite‹5