Ortsname

Syrgenstein


Schloss
Bezirk Schwaben, Lkr. Lindau (Bodensee), Gde. Markt Heimenkirch
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1265

1358

den ersamen man Súrgenstaine dem Süryien Sürgenstein der Suri
1360

Surienstain
1424

Sürgenstain
1583

Hannß von Sürgenstain
1818

Sirgenstein
1877

Syrgenstein

Mundartformen

»siRgəšdoi dęənəRd«

Namenerklärung

Syrgen
2.
·
stein
1.
1.
Grundwort
mhd.
stein ›Fels, Felsen-, Bergschloss, Feste‹1
2.
Bestimmungswort
mhd.
Personenname (Übername) *Sürge im Gen. Sg. *Sürgen
vgl.
nhd.
Adjektiv sürig ›mürrisch‹2
––– oder –––
mhd.
Familienname Sürg 3 im Gen. Sg. Sürgen
Namenbedeutung
›Burg des Sürg(e)‹4