Ortsname

Stiefenhofen


Pfarrdorf (Pfd)
Bezirk Schwaben, Lkr. Lindau (Bodensee), Gde. Stiefenhofen
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

Mundartformen

Namenerklärung

Stiefen
2.
·
hofen
1.
1.
Grundwort
ahd.
hof ›ländliches Anwesen, Wirtschaftshof‹1 im Dat. Pl. hovun
2.
Bestimmungswort
ahd.
Personenname (Kurzname) *Stifa im Gen. Sg. *Stifūn
Namenbedeutung
›bei den Höfen der Stifa‹2
Kommentar
Der Erstbeleg stellt einen genetivischen Personengruppennamen dar und kann als »Gemarkung der Einwohner von Stiefehofen« paraphrasiert werden kann3. Einmalig zeigt sich 1524 ein Grundwortwechsel zu-hausen.