Ortsname

Schalkenried


Weiler (W)
Bezirk Schwaben, Lkr. Lindau (Bodensee), Gde. Markt Scheidegg
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

Mundartformen

Namenerklärung

Schalken
2.
·
ried
1.
1.
Grundwort
fnhd.
*ried ›Rodung‹
<
mhd.
riet ›ausgereuteter Grund, Ansiedlung darauf‹1
––– oder –––
fnhd.
*ried ›Sumpfgebiet‹
<
mhd.
riet ›Schilfrohr, Sumpf-, Riedgras, damit bewachsener Grund‹2
2.
Bestimmungswort
fnhd.
Familienname Schalk 3 im Gen. Sg. Schalken
Namenbedeutung
›Rodesiedlung des Schalk‹4
––– oder –––
›(Siedlung am/im) Sumpf, Sumpfgras des Schalk‹5