Ortsname

Rothkreuz


Dorf (D)
Bezirk Schwaben, Lkr. Lindau (Bodensee), Gde. Weißensberg
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1430

im Loch
1489

im Loch
1626

Rothen Creuz
1811

Loch
1877

Rothkreuz

Mundartformen

»im rō(d)grīts dussə«

Namenerklärung

Loch
1.
1.
Benennungswort
mhd.
lō(ch) ›Gebüsch. Wald, Gehölz‹1
––– oder –––
mhd.
loch ›verborgener Wohnungs- od. Aufenthaltsort, Versteck‹2
Namenbedeutung
›beim Wald‹3
Roth
2.
·
kreuz
1.
1.
Grundwort
fnhd.
*kreuz ›Kreuz‹4
2.
Bestimmungswort
fnhd.
Adjektiv *rot ›rot‹ im Dat. Sg. *roten
<
mhd.
Adjektiv rōt ›rot‹5
Namenbedeutung
›(Siedlung am) roten Kreuz‹6
Kommentar
Nach Löffler bezieht sich der Name auf ein 1626 entstandenes Wegkreuz7.
Lexer I, Sp. 1949.Lexer I, Sp. 1949.SRDWB V, Sp. 2176 ff.Lexer II, Sp. 502.SRLöffler, HONB Lindau.