Ortsname

Oberried


Einöde (E)
Bezirk Schwaben, Lkr. Lindau (Bodensee), Gde. Grünenbach
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

1540

im Obernried
1545

im Obernried
[17. Jh.]
Chronik zu 15. Jh.
zúm Oberriet
1783

Ob. Un. Ried
1818

Oberried

Mundartformen

»ōbəRRiəd«

Namenerklärung

Ober
2.
·
Ried
1.
1.
Benennungswort
fnhd.
*ried ›Rodung‹
<
mhd.
riet ›ausgereuteter Grund, Ansiedlung darauf‹1
––– oder –––
fnhd.
*ried ›Sumpfgebiet‹
<
mhd.
riet ›Schilfrohr, Sumpf-, Riedgras, damit bewachsener Grund‹2
2.
Zusatz
fnhd.
Adjektiv *ober ›ober, oberhalb befindlich‹ im Dat. Sg/Pl. *oberen
<
mhd.
Adjektiv ober ›ober‹3
Namenbedeutung
›oberhalb gelegene Rodesiedlung‹4
––– oder –––
›oberhalb gelegene (Siedlung im) Sumpfgebiet‹5