Ortsname

Mäuchen


Dorf (D)
Bezirk Schwaben, Lkr. Lindau (Bodensee), Gde. Opfenbach
→ Ortsdatenbank

Historische Schreibformen

Mundartformen

Namenerklärung

Mäuchen
1.
1.
Benennungswort
wohl
mhd.
Personenname (Kosename) *Menche im Gen Dat. Sg. *Menchen
<
ahd.
Personenname (Kosename) *Menicho
vgl.
ahd.
Personenname (Kurzname) Mano 1
––– oder –––
mhd.
Personenname (Kosename) *Enecho im Gen Dat. Sg. *Enechen
<
ahd.
Personenname (Kosename) Enicho 2
Namenbedeutung
›Siedlung des Menche‹3
––– oder –––
›Siedlung des Enecho‹4
Kommentar
Die Deutung Löfflers auf das Lexem Mönch erscheint als unwahrscheinlich, da es ein häufig gebrauchtes Wort ist, das keine derart schwankende Schreibungen hervorrufen würde.5. Die Deutung des Personennamens *Enecho setzt eine Agglutination mit der Präposotion zem voraus.